page.abendritual_trockenehaut

Telefonische Beratung oder Bestellung unter 0049 (0)471 - 7003725

    Abend-Ritual für trockene und sensible Haut

    Schönheitsschlaf für Deine Haut


    Dauer des Rituals: ca. 20 Minuten
    Schritte: 4

    Was passiert, während wir schlafen? Eine ganze Menge - zumindest mit unserer Haut. Zahlreiche Studien belegen, dass die Nacht für die Beauty-Routine eine wichtige Zeit darstellt - den sogenannten Schönheitsschlaf gibt es also wirklich. Über die Nacht vollzieht die Haut eine Tiefenreinigung, repariert alle Schäden, die tagsüber entstanden sind und kurbelt dabei die Zellerneuerung an. Zudem befreit sich der Körper von Giftstoffen und schädlichen Zellen - wichtig für unsere Gesundheit und auch für ein gesundes Hautbild. Ein regelmäßiger Verzicht auf ausreichenden Schlaf kann daher die Hautalterung langfristig beschleunigen und lässt unser Hautbild sowohl müde als auch fahl aussehen.

    Daher ist es wichtig, dass wir uns nach den Bedürfnissen unserer Haut richten und für ausreichend erholsamen Schlaf sorgen, damit sich die Haut und der Körper optimal regenerieren können. Faktoren wie Stress, innere Unruhe oder Belastungen lassen uns jedoch oftmals schlecht schlafen oder abends schwer zur Ruhe kommen. Hier ist es besonders wichtig, seine persönliche Routine zu entwickeln, um abends auch in stressigen Zeiten richtig abschalten zu können. Ein gutes Buch lesen oder in die Badewanne steigen und den Tag Revue passieren lassen - regelmäßige Routinen werden zum Ritual und zur geliebten Gewohnheit. Dein Körper verbindet damit Entspannung und Ruhe. So stehen einem erholsamen Schlaf und einer strahlend schönen Haut nach dem Aufwachen nichts mehr im Wege.

    Wir zeigen Dir in 4 Schritten, wie Du Deine Haut optimal auf die Nacht vorbereitest und gleichzeitig eine entspannende Routine daraus machst, die Dich abschalten lässt.

    Schritt 1

    Reinigung

     


    Unsere Haut reagiert auf wechselnde Lichtverhältnisse. Wenn die Sonne untergeht, beginnt ein natürlicher Reinigungsprozess der Haut. Daher solltest Du versuchen, Dein Gesicht direkt von Make-up und Schmutz zu befreien, sobald Du nach Hause kommst - dies gilt insbesondere in der Herbst-/Winterzeit, wenn es früh dunkel wird. So hilfst Du Deiner Haut, sich auf natürliche Weise zu erholen.

    Den Bubble Cleanser mit den Fingerspitzen direkt auf die trockene Haut auftragen und in kreisenden Bewegungen von innen nach außen einmassieren. Nach kurzer Zeit bildet der Bubble Cleanser einen feinen Schaum auf Deiner Haut. Nach der Reinigung das Gesicht mit warmem Wasser abspülen.

    Zum Reinigungsschaum

    Schritt 2

    Serum

     

    In der Nacht verwenden wir am besten Produkte mit aktiven Wirkstoffen. Im Schwarzen Waldginseng sind viele Antioxidantien und entzündungshemmende Inhaltsstoffe enthalten, welche die natürliche Regeneration der Haut unterstützen. Das hochkonzentrierte Hyaluron Serum ist daher die beste Ergänzung für Deine nächtliche Beauty-Routine, um den Feuchtigkeitsspeicher der Haut wieder aufzufüllen. Gebe 2-3 Tropfen von dem Hyaluron Serum auf Deine Handinnenflächen, umfasse Dein Gesicht mit beiden Händen und drücke sie zum Einziehen sanft an. Atme dabei tief ein und aus.

    Zum Hyaluron Serum

    Schritt 3

    Augenpflege

     

    Die feine Hautpartie unter den Augen wird den Tag über sehr stark beansprucht. In der Nacht muss sie sich optimal regenerieren können, um am nächsten Morgen wieder glatt und strahlend auszusehen, ohne dunkle Schatten.

    Um die Augenpflege richtig einzuarbeiten und diese auch in die tieferen Regionen der Haut vordringen zu lassen, solltest Du die Creme mit sanftem Druck vom Ringfinger einklopfen. Du startest am inneren Augenwinkel und arbeitest Dich dann langsam mit klopfenden und leicht drehenden Bewegungen bis über die äußeren Augenwinkel vor.

    Zur 24h Augenpflege

    Schritt 4

    Nachtpflege

     

    Gesichtsyoga oder eine Gesichtsmassage lässt sich in den Abendstunden optimal mit dem Auftragen der Nachtpflege kombinieren. Während wir schlafen, haben wir oft mit Verspannungen zu tun in dem wir mit den Zähnen knirschen, die Stirn runzeln oder Augen zusammenkneifen. Eine Massage oder kleine Face Yoga Übungen beruhigen und lockern die Gesichtsmuskel, um besser und entspannter schlafen zu können.

    Entscheidest Du Dich für die Massage, so empfehlen wir Dir kleine kreisende oder klopfende Bewegungen, um die Durchblutung der Haut anzuregen. So dringen die wichtigen die Wirkstoffe der Pflege besser in die tiefen Hautschichten. Entscheidest Du Dich für Face Yoga Übungen, so machst du zunächst die Übungen und trägst anschließend die Creme auf.

    Zur straffenden Nachtpflege

    Mehr für normale Haut und Mischhaut

    Weitere Rituale entdecken

    Morgen-Ritual

    Wake-up and feel good - die ersten Minuten am Tag gehören Dir und Deiner Haut. Entdecke Dein kurzes Wohlfühlprogramm für jeden Morgen.

    Selbstliebe-Ritual

    Me-time. Ein Tag in der Woche gehört zwei Stunden lang Dir und Deiner Haut. Ein Moment der Ruhe. Ein Moment, um Dich wieder mit Dir selbst zu verbinden und Dich zu spüren.

    Family & Friends-Ritual

    Gemeinsame Auszeit - zusammen Zeit verbringen und dabei seine Haut mal wieder so richtig verwöhnen. Wir zeigen Dir, wie es geht.