Der Winter steht vor der Tür: Mit diesen Beautyritualen bleibt Deine Haut in Balance

Unsere Haut ist ein kleines Sensibelchen. Stress, schädliche Umwelteinflüsse und

Jahreszeitenwechsel können sie gehörig aus dem Gleichgewicht bringen.

Vor allem im Winter buhlt meine Haut von Kopf bis Fuß um meine Aufmerksamkeit. Sie ist trocken, gereizt und spannt. Kennst Du sicher auch.

Da hilft nur eines: Wohltuende Beautyrituale, die Deine Haut geschmeidig stimmen - und ganz nebenbei dem Winterblues die streichelweiche Schulter zeigen. 

Hier meine liebsten Rituale und Rezepte, die Dein Zuhause in einen Wellnesstempel verwandeln. Ich habe auch einen Blick über meinen Tiegelrand riskiert - auf mein Sehnsuchtsland Schweden.

Schwitzen für die Schönheit

Auf meiner Reise durch Skandinavien habe ich mich unsterblich in Schweden verliebt. Neben atemberaubenden Landschaften, fiel mir sofort die natürliche Schönheit der Schwedinnen ins neiderfüllte Auge. Eines ihrer Beautygeheimnisse ist regelmäßiges Saunieren - ein Jungbrunnen für die Haut. 

Ich mache das viel zu selten, gönne mir aber einmal wöchentlich eine unkomplizierte Alternative für Daheim:

Gesichtsdampfbad: Mit warmem Wasserdampf zu top gepflegter Haut

- Wasser zum Kochen bringen und in eine große Schüssel füllen

- Kräuter oder ätherische Öle hinzufügen

- Kurz ziehen lassen, damit das Wasser etwas abkühlen kann

- Lege Dir das Handtuch über den Kopf und beuge Dein Gesicht über die Schale (20 – 30cm Abstand)

- Atme durch die Nase ein und durch den Mund wieder aus


Die Kombination von Wärme und Feuchtigkeit öffnet Deine Poren und unterstützt eine gründliche Reinigung. Heilkräuter wie Kamille und Lavendel beruhigen Deine Haut und lindern Entzündungen. Ein paar Tropfen Teebaumöl helfen effektiv gegen Unreinheiten.

Nach 5 bis maximal 10 Minuten Bedampfung freut sich Dein Teint über einen kalten Wasserschauer. Danach wirkt er rosig-frisch und ist bereit für die nächsten Pflegeschritte:

 

Feuchtigkeitskick mit dem Wake-up Toner

Der GINZAI Wake-up Toner darf bei mir nie zur Neige gehen. Er ist der erste Pflegeschritt nach jeder Reinigung und versorgt Deine Haut mit Feuchtigkeit. Die entzündungshemmenden Eigenschaften des schwarzen Waldginsengs unterstützen nach dem Dampfbad zusätzlich ihre Reinheit.

 

Luxus: Serum Sheet Mask mit schwarzem Waldginseng & schwarzer Tahitiperle

Nach dem Dampfbaden ist Maskenzeit. Deine Haut ist jetzt besonders aufnahmebereit für Wirkstoffe. Die Serum Sheet Mask hat mein Hautbild buchstäblich über Nacht um 180 Grad gedreht. Wenn Du (wie ich damals) unter sehr trockener und irritierter Haut leidest, ist diese Tuchmaske ein Segen für Dich. Lege sie auf Dein Gesicht und schenke Dir entspannende 30 Minuten Auszeit. Ich nutze sie meistens für eine geführte Meditation. So verwöhne ich meine Seele gleich mit. Das Ergebnis am nächsten Morgen ist spektakulär. Im Spiegel wird Dir eine geklärte und gut genährte Haut entgegenstrahlen.

 

Augen gelten als Fenster zur Seele und haben ihre ganz eigenen Pflegebedürfnisse

Ich werde häufig gefragt, ob eine spezielle Augenpflege denn tatsächlich notwendig sei. Ja, vertrau mir! Sich die Tages- oder Nachtpflege unters Auge zu schmieren ist natürlich besser als nichts. Aber: Deine Augenpartie ist hauchdünn und verfügt über deutlich weniger Talgdrüsen. Sie neigt daher stark zu Trockenheit und Knitterfalten.

Wenn Du Dich zusätzlich über Schwellungen (Wassereinlagerungen) unter den Augen ärgerst, empfehle ich Dir wärmstens die Firming Eye Cream. Bei mir vollbringt sie wahre Wunder. Unterstützen kannst Du den abschwellenden Effekt mit einem Auftrageritual:

 

Unter den Augen Klopfe die Creme mit den Ringfingern sanft von innen nach außen bis zu den Schläfen ein. Zehnmal wiederholen.   Über den Augen Verstreiche die Creme mit den Ringfingern unter den Brauen von innen nach außen bis zu den Schläfen. Zehnmal wiederholen.   Zum Abschluss Mit Zeige- und Mittelfingern die Punkte hinter den Ohrläppchen in kreisenden Bewegungen leicht massieren und danach seitlich am Hals - in Richtung Schlüsselbein - mit leichtem Druck ausstreichen. Wiederhole auch die kleine Lymphmassage ein paarmal.   Angestaute Flüssigkeiten können so abtransportiert werden.  

 

 

 

Lippenpflege – So bekommt die Zahnbürste ein Upgrade zum Beautytool

In der kalten Jahreszeit neigen wir häufig zu spröden Lippen. Lippenpflegestifte verwende ich nicht. Die beseitigen zwar sofort das Spannungsgefühl, ändern aber nichts an der Ursache. Ich peele meine Lippen vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste. Damit lösen sich trockene Hautschüppchen und die Durchblutung wird angeregt. Jetzt kommt mein Alltime Favorite, die Firming Body Butter, ins Spiel. Shea-, Kakao- und Mangobutter pflegen mit wertvollen Lipiden und maximaler Feuchtigkeit.

Bei Plisseefältchen (die fiesen Falten über der Oberlippe) kannst Du die Hydrogel Eye Patches hervorragend zweckentfremden. Lege ein Patch auf Deine Oberlippenpartie und lasse es 20 Minuten einwirken. Die kleinen Fältchen wirken sofort gemildert. Der antioxidative Super Berries Complex schützt langfristig vor vorzeitiger Hautalterung.

 

DIY-Körperpeeling:  Ein Rundum-Wohlfühl-Treatment für raue Winterhaut

Körperpeeling aus Rohrohrzucker, Kokosöl und ätherischen Ölen   Menge pro Anwendung   4 TL Kokosöl 2 TL Rohrohzucker 1-2 Tropfen ätherisches Öl  

 

Erwärme das Kokosöl leicht und verrühre es dann mit dem Zucker und dem ätherischen Öl Deiner Wahl. Das Peeling befreit Deinen Körper von alten Hautschüppchen und pflegt ihn wunderbar weich. Du kannst das ätherische Öl auch weglassen. Ich mag es duftig und entscheide mich meistens für Bergamotte. Das passt toll zur Body Butter, die ich anschließend auftrage. Sie schenkt mir ein herrlich gepflegtes Körpergefühl und absolute Tiefenentspannung.

Tipp: Für Deine zarte Gesichtshaut ist das Peeling zu grob. Probiere hier doch mal die Peel Fresh Mask mit natürlichen Fruchtsäuren.

 

Schönheit aus dem Kaffeesatz:  DIY-Körperpeeling für straffe Haut

Koffein ist ein erprobtes Anti-Cellulite-Mittel. Was liegt da näher als ein DIY-Kaffeepeeling? Das ist ruckzuck zusammengerührt und obendrein erfreulich preiswert.

Kaffeesatz mit Pflanzenöl zu einer Paste vermengen und in kreisenden Bewegungen sanft einmassieren. Kurz einwirken lassen und gründlich abspülen.

Danach den Körper gut eincremen. Unsere Body Cream mit Super Berries Complex ergänzt optimal die straffende Wirkung des Peelings.

Kleiner Tipp am Rande: Die Sommerfigur wird im Winter gemacht. 😉

Make-up: So machst Du Deine Foundation winterfest

Verpasse Deiner Foundation einen Pflege-Mehrwert mit einem Tropfen Wake-up Toner. Perfekt eignen sich auch das 24h Collagen- und Hyaluron Serum.

Mische den Toner oder das Serum vor dem Auftragen mit Deiner Foundation.

Das verleiht Deiner Haut Glow und selbst kompaktes Make-up sieht super natürlich aus, ohne an Deckkraft zu verlieren.

 

Last but not least: Zelebriere Deine wertvolle Me-Time mit kulinarischen Genussmomenten. Frische Früchte, leckeres Gebäck (ich liebe Macarons) oder auch ein Glas Wein. Alles was Dir gut tut.

In diesem Sinne – mach`s Dir fein.

Liebste Grüße

Deine Christiane

 

 

 

 

 

 

 

TAGS: